2. NLB-Spieltag, Wallisellen

Am Samstag, dem 9. November, reisen die Rolling Thunder Bern nach Wallisellen, um die aktuelle Spielzeit auf Zürcher Boden fortzusetzen. Es gab an unserem Heimspieltag viele positive Aspekte und Ansätze zu sehen, welche uns für die Fortführung der Saison optimistisch stimmen. Unser Ziel ist es, die Eigenfehler und Konzentrationsmängel, welche uns in Bern ein besseres Abschneiden kosteten, auf ein Minimum zu reduzieren. Auch wollen wir unsere Spielfreude und Kreativität aufleben lassen.

 

Wenn uns dies gelingt und wir unser Zusammenspiel so auf das Feld bringen, wie wir es uns vorstellen, sind wir von einem erfreulichen Ausgang des Wettkampftages überzeugt.

 

Ein Team, ein Ziel – Thunder!


Startschuss zur NLB-Saison – und für ein Team mit Potential

 

Am 14. September starten die Rolling Thunder in der zweithöchsten Spielklasse in die Meisterschaft. Austragungsort ist wie in den letzten Jahren das SPZ Nottwil. Unsere Mannschaft wird gegenüber vergangenen Wettkämpfen eine veränderte Formation aufweisen, die Verantwortung auf dem Feld wird dementsprechend auf andere Schultern verteilt sein.

 

Es wird ein anstrengender, herausfordernder Tag werden, an welchem der teaminterne Zusammenhalt noch entscheidender sein wird, als er es ohnehin schon ist.

 

Wenn die Akteure zu jedem Zeitpunkt an sich glauben und die Stimmung auch bei Rückschlägen positiv bleibt, zeigt sich vielleicht schon zum Auftakt das Potenzial der Truppe, welches fortwährend geformt und gesteigert werden soll.

 

Ein Team, ein Ziel – Thunder!


NLA-Saisonstart 2019/20

Nach dem vielversprechenden Abschneiden beim international hochkarätig besetzten Turnier in Eindhoven freuen sich die Rolling Thunder nun auf den Meisterschafts-Start der NLA. Dieser geht traditionsgemäss in der heimischen Wankdorf-Sporthalle über die Bühne.

 

Unser Ziel wird es sein, die im Training entstandenen Ideen und Spielzüge im Wettkampf bestmöglich umzusetzen. Wir wissen, dass die Umsetzung von Fahrtwegen und die Bildung von Automatismen Zeit in Anspruch nehmen und in der ersten Meisterschaftsrunde einiges noch nicht nach unseren Wünschen gelingen wird. Jedoch sind wir absolut zuversichtlich, dass wir unser kreatives und temporeiches Spiel mit der Überzeugung vortragen, welche für einen positiven Saisonstart notwendig sein wird.

 

Wenn wir zudem mannschaftlich geschlossen agieren und jeder Akteur seine Rolle und Verantwortung innerhalb des Teams wahrnimmt, werden wir eine erste Runde erleben, welche uns viel Selbstvertrauen für den restlichen Saisonverlauf geben wird.

 

Ein Team, ein Ziel, - Thunder!

Kontakt

Rolling Thunder Bern

Reichenbachstrasse 122

Postfach

3001 Bern

 

Telefon     +41 031 300 02 43

Mail           rolling.thunder(at)rossfeld.ch

 

 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.                  10:00 - 12:00

                                13:00 - 16:00 

Sa. & So.                  geschlossen



Spendenkonto

Isabelle Pulver, E-Hockey Rolling Thunder, Kappelisackerstrasse 44, 3063 Ittigen
IBAN CH04 0023 5235 5208 7440 D
BIC UBSWCHZH80A